28./29./30. Juni & 1. Juli

Mehrzwecksaal Erlen

Die Lockerungen des Bundesrates vom 27. Mai machen den Weg frei für das Publikum beim Musical Hair an der Schule Erlen.

Es werden pro Vorführung 220 Personen eingelassen. Die Vorführungen finden am 28./29./30. Juni und am 1. Juli statt.

Die Tickets können ab sofort auf der Schulverwaltung erworben werden. Wichtig ist, dass die Billette personalisiert verwendet werden.

Als Veranstalter werden wir zwecks Rückverfolgbarkeit eine Liste der Anwesenden führen. Für die Lehrpersonen und die Schülerinnen und Schüler ist ein schon fast aufgegebenes Ziel wieder in unmittelbare Griffnähe gerückt. Wir freuen uns, dass wir die magischen Nächte in Erlen auch dieses Jahr durchführen können.


Hair 2020 – Das Musical“ ist eine moderne, auf die Jugendlichen in Erlen ausgelegte Fassung des bekannten Musicals Hair. Die Themen der 1960er-Jahre – wie Drogen, Sex, freie Liebe, gesellschaftlicher Druck, Religion, Rebellion gegen den Krieg und die damalige Situation der Frauen und Mädchen – bilden die Grundlage für unser Musical.

 

Die Geschichte spielt in einem geschlossenen Mädcheninternat. Dafür wurden die Dialoge teils mit den Jugendlichen selber entwickelt, teils auch von Regieseite geschrieben und vorgegeben. Die Inhalte wurden entweder übernommen oder durch aktuelle Themen – wie soziale Medien, Flüchtlingssituation und Klimastreik – ergänzt oder ersetzt. Zehn ausgewählte Songs des bekannten Musicals Hair wurden in neue Zusammenhänge gesetzt und sichern den Wiedererkennungseffekt.