Story


Als der erfolgreiche Musikproduzent Guy Morgan höchst persönlich seinen Sohn Luke auf der für Wirtschaft renommierten Schule anmeldet, und sich dieser gleich als Talentsucher für die alljährliche Talentshow beweisen soll, wittert Katie ihre Chance und steckt Guy heimlich ihr Demo zu. Doch leider hat Katie die Rechnung ohne die böse Stiefmutter gemacht. Als diese von Guy Morgan erfährt, wie viel Potential Katie hat, gibt sie ihre eigene Tochter Beth als Sängerin auf dem Demo aus. Sie erpresst Katie, sie mit Hilfe juristischer Schleichwege um ihr Erbe zu bringen, wenn sie nicht heimlich am Talentwettbewerb für Beth singen und Guy oder Luke ein Sterbenswörtchen davon sagen würde. Katie ergibt sich ihrem Schicksal aus Angst, nie ihre finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen. Als sie aber durch Zufall Luke singen hört, verliebt sie sich in ihn und schreibt einen Song als Antwort darauf. Sie schleicht sich heimlich zum Kostümball der Schule und flüstert ihm ihren Song auf der Tanzfläche heimlich ins Ohr. Luke ist fasziniert und möchte unbedingt wissen, wer sie ist. Doch als Katie kurz vor zwölf Uhr überstürzt den Ball verlässt, um vor der Stiefmutter zu Hause zu sein, bleibt Luke nur ein Songtext von der Unbekannten und ein wunderbares Gefühl. Er muss sie unbedingt finden, doch auf den Aufruf melden sich über 40 Bewerberinnen, die alle behaupten, das geheimnisvolle Mädchen zu sein. Beth findet den Zettel mit dem Songtext in Katies Zimmer und kann Luke damit für sich gewinnen. Katie bricht es das Herz, als sie Beth sogar noch helfen muss, den Schwindel aufrecht zu erhalten,  damit  ihre Stiefmutter und Rektorin die berufliche Laufbahn ihrer besten Freundin Angela nicht sabotiert.  Beth verstrickt sich immer mehr in den Lügen und ausgerechnet Katies unbändiger Stiefbruder Viktor und der falsche halbindische Hausmeditationslehrer schmieden einen Plan, um die gemeinen Machenschaften der Stiefmutter aufzudecken.

Unsere Sponsoren